Sprache

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version 1.1, 01.02.2019

Bitte hier klicken zum download der allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen der derendo GmbH und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennt derendo GmbH nicht an, es sei denn, derendo GmbH hätte ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Diese AGB gelten auch dann, wenn derendo GmbH in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen AGB abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführt.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.3 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Soweit in diesen AGB von Unternehmern die Rede ist, gilt die Regelung auch für juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich rechtlichen Sondervermögen.

1.4 Für einzelne der nachfolgenden Regelungen wird unterschieden, ob der Kunde ein Verbraucher im Sinne von §13 BGB oder ein Unternehmer im Sinne von §14 BGB ist. Bei Regelungen, die für Verbraucher und Unternehmer unterschiedlich sind, wird im Text zwischen Verbrauchern (§13 BGB) und Unternehmern (§14 BGB) unterschieden. Bezieht sich der Text auf "Kunde", gilt die Regelung sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmer.

2. Bestellungen, Vertragsschluss

2.1 Die Bestellung oder Anforderung des Kunden ist ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Die Bestellung des Kunden erfolgt über die Übermittlung der Daten im Rahmen der Bestellroutine auf der Website www.derendo.com / www.derendo.de / www.derendo.at.

2.2 derendo GmbH kann das in der Bestellung liegende Angebot des Kunden durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail an den Kunden annehmen.

2.3 Vertragspartner des Kunden ist:

Derendo GmbH

Ledenweg 31

01445 Radebeul

Geschäftsführer:

Arndt Eschenlohr

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 351 89675440

Telefax: +49 (0) 351 89675441

E-Mail: info@derendo.com

Website: www.derendo.com

2.4 Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) jederzeit auf www. derendo.com einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten (Vertragstext) sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen per Email zugesendet.

3. Bearbeitung der Bestellung, Lieferung und Lieferzeit

Die Bestellung wird unverzüglich nach Zahlungseingang von derendo GmbH bearbeitet und die Produkte werden schnellstmöglich (je nach gewählter Versandart) an den Kunden ausgeliefert. Die Berechnung von Lieferfristen und -terminen beginnt erst mit eingegangener Zahlung auf dem Konto der derendo GmbH. Weitere Angabe hierzu finden Sie auch unter dem Link:

Link zu Versandkosten

3.2 Der Kunde hat eine Lieferanschrift anzugeben, bei welcher die Zustellung tagsüber an Werktagen gewährleistet ist. Die Kosten einer etwaig erneut erforderlichen Zustellung hat der Kunde zu tragen.

3.3 Bei Fällen höherer Gewalt und sonstigen unvorhersehbaren und unabwendbaren schädigenden Ereignissen, die die derendo GmbH nicht zu vertreten hat (insbesondere Betriebsstörungen, Stromausfälle, Arbeitskämpfe, Unruhen, Schwierigkeiten in der Material- oder Energiebeschaffung, Transportverzögerungen, rechtmäßige Aussperrungen, Mangel an Arbeitskräften, Energie oder Rohstoffen, Schwierigkeiten bei der Beschaffung von notwendigen behördlichen Genehmigungen, behördlichen Maßnahmen oder ausbleibende, nicht richtige oder nicht rechtzeitige Belieferung durch Lieferanten) verlängert sich die Lieferfrist angemessen um die Dauer der Störung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit, soweit diese Störung auf den Zeitpunkt der Lieferung der Ware oder die sonstige Leistung der derendo GmbH von erheblichem Einfluss ist; aus einer solchen Verlängerung der Lieferfrist entstehen keine Schadenersatzansprüche des Kunden. Dies gilt auch dann, wenn die vorgenannten Umstände bei den Zulieferern der derendo GmbH eintreten.

3.4 Dauert die in Ziff. 3.3 bezeichnete Störung länger als einen Monat, nachdem die ursprünglich vereinbarte Lieferfrist abgelaufen ist, kann jede Vertragspartei vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist unverzüglich und schriftlich gegenüber dem Vertragspartner zu erklären. Der Rücktritt erstreckt sich grundsätzlich lediglich auf den noch nicht erfüllten Teil des Vertrages, sofern nicht die erbrachten Teillieferungen für den Kunden unverwendbar sind. In dem Fall der Unverwendbarkeit erstreckt sich der Rücktritt auch auf die bereits erbrachten Teillieferungen. Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen ist bei Erklärung des Rücktritts in den Grenzen der Ziff. 8 ausgeschlossen.

3.5 Vereinbarte Lieferzeiten sind grundsätzlich nur Zirkatermine, sofern sie nicht ausdrücklich als Fixtermine zugesagt wurden.

4. Versand- und Zahlungsbedingungen und Rechnung

4.1 Für die Versandkosten gilt die auf der Website www.derendo.com zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführte Preisliste. Bei Versendung ins Ausland außerhalb der Bundesrepublik Deutschland können überdies weitere Kosten, insbesondere Steuern oder Zölle, entstehen, die der Kunde zu tragen und ggf. an derendo GmbH zu erstatten hat.

4.2 derendo GmbH liefert ausschließlich gegen Zahlung auf den in der Bestellungsabwicklung angegebenen Wegen.

4.3 Der Kaufpreis einschließlich der Versandkosten und ggf. die Nachnahmegebühr werden sofort mit Bestellung fällig.

4.4 Im Falle eines Zahlungsverzuges ist derendo GmbH berechtigt, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen von dem Kunden Verzugszinsen zu verlangen. Die Geltendmachung weiterer Rechte und Ansprüche wegen Verzugs bleibt derendo GmbH vorbehalten.

4.5 Der Rechnungsversand erfolgt ausschließlich per E-Mail im PDF Format.

5. Gefahrübergang, Transportschäden

5.1 Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

5.2 Bei Bestellungen von Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Kunden über, sobald die Ware der zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert wird. Die Bestimmungen des § 447 BGB (Versendungskauf) finden bei Bestellungen von Unternehmern auch dann Anwendung, wenn die Versendung mit unseren eigenen Transportmitteln oder von einem anderen Ort als dem Erfüllungsort aus erfolgt oder wenn wir die Frachtkosten tragen. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

5.3 Der Kunde ist gehalten, Teillieferungen anzunehmen, soweit dies zumutbar ist.

5.4 Die Verpackung erfolgt handelsüblich, sofern nicht eine besondere Art der Verpackung vereinbart ist.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschließlich der Versandkosten und eventueller Nachnahmegebühren Eigentum der derendo GmbH (nachfolgend auch "Vorbehaltsware" genannt). Ist der Kunde Unternehmer, so behält sich derendo GmbH das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang sämtlicher Zahlungen aus der Geschäftsverbindung vor.

6.2 Bei schuldhafter Verletzung wichtiger Vertragspflichten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist derendo GmbH berechtigt, wenn die Voraussetzungen für einen Rücktritt vom Vertrag vorliegen, die Ware zurückzunehmen und hierfür gegebenenfalls den Betrieb des Kunden zu betreten. In der Rücknahme der Vorbehaltsware durch derendo GmbH liegt ein Rücktritt vom Vertrag.

6.3 Der Kunde ist zur Weiterveräußerung und zur Verwendung der Vorbehaltsware nur im üblichen, ordnungsgemäßen Geschäftsgang berechtigt. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware ist der Kunde nicht berechtigt. Wird Vorbehaltsware vom Kunden veräußert, so tritt der Kunde schon jetzt die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware (Betrag der Rechnung von derendo GmbH einschließlich Umsatzsteuer) mit allen Nebenrechten und Rang vor dem Rest an derendo GmbH ab. derendo GmbH nimmt die Abtretung an. Die vom Kunden an derendo GmbH abgetretenen Forderungen beziehen sich auch auf den anerkannten Saldo sowie im Falle der Insolvenz des Dritten auf den dann vorhandenen "kausalen" Saldo. Der Kunde ist widerruflich zur Einziehung der Forderungen berechtigt. Hiervon unberührt bleibt die Befugnis von derendo GmbH, die Forderungen selbst einzuziehen. Entscheidet sich derendo GmbH, insbesondere in den Fällen der Ziffer 6.2 dafür, die Forderungen selbst einzuziehen, so kann derendo GmbH verlangen, dass der Kunde derendo GmbH die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung mitteilt.

6.4 Übersteigt der realisierbare Wert der bestehenden Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 %, so ist derendo GmbH auf Verlangen des Kunden insoweit zur Freigabe von Sicherheiten nach Wahl von derendo GmbH verpflichtet.

7. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal

Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte bei Paypal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet.

Kreditkarte

Kreditkartenabrechnungen werden durchgeführt von: PAYONE GmbH, Fraunhoferstraße 2-4,24118 Kiel, Germany Sitz der Gesellschaft: Kiel, Amtsgericht Kiel HRB 6107, Geschäftsführer: Carl Frederic Zitscher, Niklaus Santschi - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe.

Die Belastung der Kreditkarte findet direkt im Checkout Prozess statt. Wann der Betrag auf Ihrem Kreditkartenkonto endgültig belastet wird ergibt sich aus Ihren Vertragsunterlagen mit Ihrem Kreditkartenanbieter. Im Falle von Retouren schreiben wir Ihnen den bezahlten Betrag abzgl. Der Versandkosten wieder gut auf Ihr Kreditkartenkonto zum Zeitpunkt des Wareneingangs der Retoure in unserem Hause. Die Datenübertragung Ihrer Kreditkartendaten findet im sichereren SSL Verschlüsselungsverfahren statt. Bei Nutzung einer VISA Karte wird das Visa Secure Verfahren verwendet was vom 3D Secure Verfahren abweicht. Nähere Infos dazu finden Sie auf https://www.visa.de/bezahlen-mit-visa/genutzte-technologien/visa-secure.html.

Gesicherter Rechnungskauf

In Zusammenarbeit mit dem Anbieter PAYONE bietet wir Ihnen den gesicherten Rechnungskauf an. Hierbei führt PAYONE noch direkt während der Bestellung im Hintergrund eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch, der Sie im Bestellprozess zustimmen müssen.

Bitte beachten Sie, dass Sie beim Kauf über eine Firmen-Rechnungsanschrift die Handelsregisternummer der Firma angeben müssen.

Die Bestellung wird (sofern auf Lager) im Anschluss an die Bestellung gepackt und versendet. Sie leisten beim gesicherten Rechnungskauf keine Zahlung an die derendo GmbH. Stattdessen erhalten sie nach dem Kauf eine Rechnung von PAYONE mit allen wichtigen Konto- und Zahlungsdaten separat per E-Mail. Sie haben ab Rechnungsdatum 14 Tage Zeit, die Rechnung zu begleichen.

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

SOFORT Überweisung über Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den SOFORT Überweisung als Zahlungsoption an. Die Zahlungsoptionen werden im Rahmen von Klarna Checkout angeboten. Nähere Informationen und die Nutzungsbedingungen für Klarna Checkout finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt. Unsere Checkout-Lösung wird von Klarna (Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden) zur Verfügung gestellt und nutzt Cookies, um Ihnen bei der Nutzung des Checkouts von Klarna ein ideales, auf Sie zugeschnittenes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Eine detaillierte Auflistung der Cookies und eine Erläuterung ihres jeweiligen Zwecks finden Sie hier

Amazon Pay

Nach Anklicken des Buttons "Bezahlen mit Amazon" werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Amazon noch vor Abschluss des Bestellvorganges in unserem Online-Shop weitergeleitet. Um über Amazon den Bestellprozess abwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Dort können Sie die bei Amazon gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode wählen, die Verwendung Ihrer Daten durch Amazon und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie während des Bestellvorgangs. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können. Unmittelbar nach der Bestellung fordern wir Amazon zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch Amazon automatisch durchgeführt.

8. Gewährleistung

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt. Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung. Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden.

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist.
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten).
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart.
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Haftung

9.1 Hat derendo GmbH aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden aufzukommen, der leicht fahrlässig verursacht wurde, so haftet derendo GmbH beschränkt: Die Haftung besteht nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, etwa solcher, die der Kaufvertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Kaufvertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

9.2 derendo GmbH haftet nicht (gleich, aus welchem Rechtsgrund) für Schäden, die bei normaler Verwendung der Ware typischerweise nicht zu erwarten sind. Die Haftung der derendo GmbH auf Schadensersatz, ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses begrenzt.

9.3 derendo GmbH haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden, außer in Fällen von Vorsatz oder/und groben Verschuldens.

Die Einschränkungen dieses § 9 gelten nicht für die Haftung der derendo GmbH für garantierte Beschaffenheitsmerkmale iSv. § 444 BGB, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.5 Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen der derendo GmbH für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

9.6 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

9.7 Der Kunde ist verpflichtet, etwaige Schäden im Sinne vorstehender Haftungsregelungen unverzüglich gegenüber derendo GmbH anzuzeigen.

10. Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können)

10.1 Widerrufsrecht bei Lieferung von Waren, die nicht nach Kundenwunsch angefertigt wurden und in einer Sendung geliefert werden oder in mehr als einer Sendung geliefert werden oder in mehreren Teillieferungen oder Stücken geliefert werden.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Derendo GmbH

Ledenweg 31

01445 Radebeul

Geschäftsführer: Arndt Eschenlohr

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 351 89675440

Telefax: +49 (0) 351 89675441

E-Mail: service@derendo.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an die

Derendo GmbH

Ledenweg 31

01445 Radebeul

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

10.2 Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht:

Bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.


10.3 Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

An:

Derendo GmbH

Ledenweg 31

01445 Radebeul

Fax: +49 (0)351 89675441

E-Mail: service@derendo.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung: (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)/Bestellnummer (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.


11. Datenschutzerklärung

Die ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie in unserem Onlineshop unter dem Link https://www.derendo.com/datenschutz

12. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

12.1 Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen derendo GmbH und dem Unternehmerkunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

12.2 Ist der Kunde Kaufmann oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland oder sollte sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens nicht bekannt sein, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz der derendo GmbH (Dresden). derendo GmbH ist jedoch berechtigt, gerichtliche Verfahren gegen den Kunden auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu führen.

13. Weitere Informationen für Verbraucher

13.1 Die derendo GmbH ist nicht an bestimmte Verhaltensregeln gebunden.

13.2 Mögliche Fehler bei der Erstellung Ihrer Bestellung können Sie mit dem "Bearbeiten"-Button auf der Bestellübersicht im Warenkorb vor Abschluss der Bestellung einsehen und korrigieren.

13.3 Informationen über die wesentlichen Eigenschaften unserer Produkte können den Produktbeschreibungen auf unserer Website entnommen werden.

13.4 Die Vertragssprachen sind Deutsch oder Englisch.

13.5 Reklamationen, Reklamationen oder andere Garantie-/Gewährleistungsansprüche können unter der in unserem Impressum angegebenen Adresse geltend gemacht werden.

13.6 Sie werden über Ihre Möglichkeiten zur Fehlererkennung und -behebung im Laufe des Bestellvorgangs informiert.

14. Beschwerdeverfahren

14.1 Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. "OS-Plattform") geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Der Kunde kann die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen:

https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit an einem Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.